Logo Allmyblog
Logo Allmyblog
Lien de l'article    

VORINSTALLIERT

Akku kaufen, Notebook/Laptop Akkus und Adapter /Netzteil - akkukaufen.com
Contacter l'auteur de ce blog

CATEGORIES
- laptop akku

5 DERNIERS ARTICLES
- Batterie HP EliteBook 8440w www.magasinbatterie.com
- Batterie Acer Aspire 5940g www.magasinbatterie.com
- Akku Dell Latitude D610 www.akkukaufen.com
- Batterie Samsung AA-PL2VC6W/E www.magasinbatterie.com
- Batterie Dell Precision M2300 www.magasinbatterie.com
Sommaire

CALENDRIER
LunMarMerJeuVenSamDim
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031
<< Octobre >>

BLOGS FAVORIS
Ajouter vorinstalliert à vos favoris
 Akku Sony VGP-BPS12 www.akkukaufen.com Alerter l'administrateur Recommander à un ami Lien de l'article 

Bei all den Funktionen und der hohen Leistung bleibt das Microsoft Surface Book im Test vergleichsweise kühl und leise. Im Schnitt messen wir zwischen 30 bis 35 Grad Celsius und 33 dB(A). Unter hoher Auslastung kommt es zu Ausreißern von bis zu 44 Grad und 40 dB(A). Unser Testgerät ist somit zwar deutlich hörbar, fällt aber im Vergleich zu anderen Multimedia-Notebooks nicht aus der Reihe. Interessant wird es vor allem bei der Akkulaufzeit. Die Tablet-Einheit setzt auf eine 18 Wh Batterie, während im Tastatur-Dock zusätzlich eine 51 Wh Akku-Einheit verbaut wurde. Im Leerlauf erreicht das Surface Book somit eine Laufzeit von bis zu 18,5 Stunden. Bei maximaler Auslastung messen wir eine Minimal-Laufzeit von etwa 3 Stunden. Je nach Beanspruchung liegt die praxisnahe Akkulaufzeit des Surface Book also bei circa 7-10 Stunden.

Stylisch, hochwertig und leistungsstark. Ein Notebook genau nach unserem Geschmack. Das 13,5 Zoll Format gefällt, das Gewicht stimmt und das auffällige Scharnier sorgt im Café oder auf dem Schreibtisch bei Kollegen für den Oho-Effekt. Vorrangig wird das Microsoft Surface Book im klassischen Notebook-Aufbau verwendet. Als großes Tablet ist das Modell schnell zu unhandlich. Auch an die entstehende Lücke zwischen Tastatur und Display im eingeklappten Modus müssen wir uns erst gewöhnen. Hier ist das Surface Book anfällig für das Eindringen von Schmutz und Kleinteilen, die zum Zerkratzen des Bildschirms führen könnten.
Doch bei einem sorgfältigen Umgang überwiegen die Vorteile des Surface Book. Tastatur, Touchpad, Finger- und Stifteingabe konnten uns im Test überzeugen. Ebenso die Leistung des Intel Core i7 Prozessors in Kombination mit der schnellen SSD, der Nvidia Grafik und der hohen Auflösung des hellen Displays. Zudem sorgt die Kombination der beiden Akkus für eine lange Laufzeit und auch die Entwicklung von Temperatur und Lautstärke liegen im grünen Bereich.
Die 21,5 Zoll große Anzeigefläche des Acer DA223HQL arbeitet in Full-HD und stellt so, wie das TV-Gerät im Wohnzimmer, 1.920 x 1.080 Bildpunkte dar. Die Bedienung erfolgt per 10-Punkt-Multitouch. Das Display des Flachrechners bietet eine Reaktionszeit von 8 ms. In Gehäuse des All-In-One-PCs arbeitet ein Qualcomm-Prozessor mit vier Rechenkernen. Unterstützt wird die CPU von einem GB Arbeitsspeicher. Für die Speicherung von Daten stehen 16 GB Flash-Speicher zur Verfügung. Der Acer DA223HQL basiert auf dem Betriebssystem Google Android 4.1.2 („Jelly Bean“).

Mit dem Netzwerk lässt sich der All-In-One-PC wahlweise kabelgebunden via Fast Ethernet (10/100 Mbit/s) oder drahtlos per WLAN 802.11 b/g/n verbinden. Als Datenfunk ist auch Bluetooth 4.0 an Bord, um eine kabellose Tastatur anzuschließen. Außerdem befinden sich zwei USB 2.0-Ports, ein SD-Kartenleser und eine HDMI-Schnittstelle am Gehäuse.
Trotz des großen Gehäuses enthält das Acer DA223HQL einen Akku für den mobilen Einsatz. Bei einem Gewicht von 4,8 Kilo ist der Aktionsradius allerdings sehr eingeschränkt. Die mobile Laufzeit gibt der Hersteller bei aktiviertem WLAN und der Wiedergabe von Videos mit bis zu zwei Stunden an. Verfügbar sein wird der All-In-One-PC Anfang März 2014 für einen Preis ab 499 Euro.
Bestückt mit einem 15,6 Zoll Display darf sich das Medion Akoya E6239 (MD 98717) aufgrund seiner verbauten Technologie als Einsteiger-Notebook bezeichnen. Betrachten wir den Ursprung in der Medion Akoya E6239 Serie, entdecken wir zum aktuellen Augenblick weitere Modelle mit hoher Ähnlichkeit. Die technischen Angaben beziffern eine Schwere von 2,34 Kilo bei einer Höhe von 2,5 Centimeter. Grau stellen die Grundtönung des Plastik Cases dar. Der 15,6 Zoll Bildschirm zeigt eine Auflösung von 1366 x 768 Bildelementen und springt matt in Erscheinung.

Als Kernpunkt des Gerätes wird der Intel Celeron N2930 Prozessor eingesetzt. Er erreicht eine Rechenkraft von bis zu 1,83 GHz und greift auf 4 Cores zurück. Der Arbeitsspeicher (RAM) ist mit 4 GB beziffert und arbeitet mit der DDR3 SDRAM (PC3-10600 - 1333 MHz) Generation. Größtmöglich können in diesem Modell 8 Gigabyte eingesetzt werden. In Hinblick auf die Grafikperformance liefert uns dieses Modell eine Intel HD Graphics (Bay Trail) Einheit mit gut dimensioniertem Videospeicher (VRAM). Sie gilt als Kernkomponente neben dem Prozessor und Arbeitsspeicher. Das Speichervolumen dieses Modells endet bei 1 TB. In dieser Situation wird hier eine bekannte HDD Festplatte montiert. Die Hauptschnittstellen des Medion Akoya E6239 (MD 98717) sind USB 2.0 (2 x), USB 3.0 (1 x) und HDMI (1 x). Einzelheiten dazu findet ihr In den Spezifikationen. Solltet ihr Hardware wie Speichersticks, MicroSD-Leser oder Digitalkameras eurem System hinzufügen wollen, dürft ihr dies mit den eingebauten USB-Verbindungsmöglichkeiten durchführen. An diese Schnittstellen passen auch bekannte Digitizer, Controller und Lenkräder. Sollte euch das Display des Modells nicht ausreichend sein, steht euch die Chance zur Verfügung dieses Modell über Kabel mit einem Fernseher, Bildschirm oder Beamer zu nutzen. In der aktuellen Ära eher rar, finden wir im Medion Akoya E6239 (MD 98717) ein optisches Laufwerk vor, welches DVDs und DVDs erkennen sowie bespielen darf.

Die Kommunikation mit dem World Wide Web und Netzwerken ermöglichen im Medion Akoya E6239 (MD 98717) Technik-Elemente für Netzwerkkabel (Gigabit Ethernet) und WLAN (802.11n). Mit Support von Bluetooth 4.0 sollt ihr auch Zubehör kabellos koppeln. Beim Einkauf ist Microsoft Windows 8.1 (64 Bit) als Programm-Grundlage unmittelbar vorinstalliert. Die Zeit der Garantie läuft beim Medion Akoya E6239 (MD 98717) 2 Jahre.
Intels Sandy Bridge Prozessoren Core i3-2330M und Core i5-2430M rechnen sich als Mittelklasse Dual Cores flott durch Office- und Multimediaanwendungen. Die zwei beziehungsweise vier Gigabyte Arbeitsspeicher sind auf bis zu 8 GB erweiterbar. Die Festplatte ist entweder mit 320 GB oder 500 GB Kapazität ausreichend bemessen. Der Hersteller verzichtet im Wortmann Terra Mobile 1562P darauf eine diskrete Grafikkarte zu verbauen, wodurch dank 57 Wh Akku bis zu 7 Stunden Laufzeit ermöglicht werden.
Wortmann Terra Mobile 1562P NotebooksMattes Display aber Standardtastatur

Der geräumige Innenraum des Wortmann Terra Mobile 1562P präsentiert zwar ein mattes, mit 1.366 x 768 Pixel auflösendes LED-Backlight Display, der geneigte Business-Kunde muss jedoch mit einer Tastatur im etwas altbackenen Standardlayout vorlieb nehmen. Die integrierte Webkamera löst nur mit 0,3 Megapixel auf, dafür legt Wortmann eine Funkmaus von Logitech bei und als Betriebssystem ist ein Windows 7 Professional vorinstalliert. Die kleinere Ausstattungsvariante mit Core i3 Prozessor bekommt allerdings nur ein 32-Bit Betriebssystem. Zwei der insgesamt drei USB-Ports können Daten über den schnellen USB 3.0 Standard übertragen. Mit einem VGA- und einem HDMI-Ausgang ist auch der Anschluss externer Bildschirme möglich. An Netzwerkadaptern bietet das Wortmann Terra Mobile 1562P Gigabit-LAN, WLAN und ein Bluetooth-Modul. Optional ist ein UMTS-Modul erhältlich. Gegen Aufpreis gibt es auch eine USB-Docking Station, einen Festplatteneinbaurahmen für eine zweite Festplatte anstelle des optischen Laufwerks und einen 9-Zellen Akku, welcher die gute Laufzeit des Standardakkus noch einmal steigert.
Die Razer Blade Laptops sollen nicht nur Gamer ansprechen, sondern mobile Enthusiasten. Wir beraten beim Kauf und zeigen welches Modell zu euch passt. Das Portfolio des US-amerikanischen Hersteller ist mit drei Blade Notebooks vergleichsweise übersichtlich und in den Einsatzgebieten klar definiert. Mit einem Startpreis von 1.099 Euro siedeln sich alle Produkte im Premium-Bereich an. Dabei sollen aber nicht nur die verbauten Komponenten, sondern auch die Optik und Haptik überzeugen.

Das 12,5 Zoll Notebook mit Metall-Gehäuse gilt in erster Linie als reinrassiges Ultrabook. Mit einem Gewicht von 1,29 kg und einer 13 Millimeter Bauhöhe gehört es zu den leichtesten und kompaktesten Modellen im Razer Blade Portfolio. Technisch überzeugt es mit einem flotten Intel Core i7-7500U ULV-Prozessor, bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und einer bis zu 1 TB großen PCIe M.2 SSD. Die Multi-Touch Displays setzen auf IGZO-Technik und sind wahlweise mit einer QHD (2.560 x 1.440 Pixel) oder 4K UHD Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) erhältlich. Zu den weiteren Ausstattungs-Highlights zählen ein Killer-Modul mit WLAN-ac sowie Bluetooth 4.1, normalgroße USB 3.0 Anschlüsse und ein zukunftstauglicher USB-C 3.1 Port mit Thunderbolt 3 Unterstützung. Natürlich sind auch Klassiker wie HDMI 2.0a, Audio-Schnittstellen und eine 2,0 Megapixel Webcam vorhanden. Die beleuchtete Tastatur profitiert zudem von der hauseigenen Chroma-Funktion und die Akkulaufzeit liegt dank 53,6 Wh Batterie bei bis zu 10 Stunden.
Kaufberatung: Razer Blade Notebooks im Überblick (Bild 1 von 10)Kaufberatung: Razer Blade Notebooks im Überblick (Bild 2 von 10)

Für wen geeignet? Das Razer Blade Stealth eignet sich vor allem für den Betrieb unterwegs. Es ist schnell verstaut und im Handgepäck gut zu transportieren. Die Leistung ist auch ohne dedizierte Grafikkarte für den Umgang mit Office- und Multimedia-Programmen vollkommen ausreichend. Zudem bietet es die längste Akkulaufzeit unter den Blade Notebooks, kann mit Hilfe eines optionalen Akku-Packs auch abseits der Steckdose aufgeladen werden und bietet Support für den so genannten Razer Core.
Im Mittelpunkt zwischen maximaler Mobilität und Leistung steht dieser 14 Zoll Laptop, der beide Bereiche optimal abdecken möchte. Die technischen Daten sprechen für ihn. Unter der Haube des Razer Blade arbeitet ein aktueller Intel Core i7-7700HQ Quad-Core Prozessor neben 16 GB DDR4 RAM, schnellen Solid State Drives und der Nvidia GeForce GTX 1060 Grafikkarte. Trotz der hohen Leistungsfähigkeit ermöglicht die 70 Wh Batterie eine Akkulaufzeit von circa 7 Stunden. Ähnlich dem kleinen Stealth-Bruder zeigt sich auch das Blade mit USB 3.0, USB-C 3.1 (Thunderbolt 3), WLAN-ac, Bluetooth 4.1 und Co. Beim Bildschirm habt ihr die Wahl zwischen einer matten Full-HD-Variante mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung und einem 4K UHD Touchscreen mit 3.840 x 2.160 Pixel. Die Technik wird dabei verpackt in einem Aluminium-Gehäuse mit 1,86 kg (FHD) oder 1,95 kg (UHD) Gewicht und einer 17,9 Millimeter Bauhöhe.

  Aucun commentaire | Ecrire un nouveau commentaire Posté le 12-01-2018 à 09h25

 « Article précédant Retour à l'accueil du blog Article suivant »

 Articles dans la même catégorie
- Batterie HP EliteBook 8440w www.magasinbatterie.com

- Batterie Acer Aspire 5940g www.magasinbatterie.com

- Akku Dell Latitude D610 www.akkukaufen.com

- Batterie Samsung AA-PL2VC6W/E www.magasinbatterie.com

- Batterie Dell Precision M2300 www.magasinbatterie.com

- Akku Asus n43jq-vx002v www.akkukaufen.com

- Batterie HP 421 www.magasinbatterie.com

- Batterie HP 421 www.magasinbatterie.com


 Liste des commentaires Ecrire un nouveau commentaire


 Ajouter un commentaire
Titre
Commentaire
:) ;) :o :D :s :( :@ :clown: :$ :star: +o( ^|
8( :] (6) (h) :p 9| :'( (y) (n) :| 8-| :{
:?: :nrv: (l) (u) :o/ :pig: :hand: (h5) :yin: :nuc: :x ;D
Auteur
E-Mail (facultatif)
Blog (facultatif)
Se souvenir de mes informations
Recopier le code ci-contre :


SYNDICATION
 
Fil RSS 2.0
Ajouter à NetVibes
Ajouter à Google
Ajouter à Yahoo
Ajouter à Bloglines
Ajouter à Technorati
http://www.wikio.fr
 

Allzic en direct

Liens Commerciaux
L'information à Lyon
Retrouvez toute l'actu lyonnaise 24/24h 7/7j !


L'information à Annecy
Retrouvez toute l'actu d'Annecy 24/24h 7/7j !


L'information à Grenoble
Retrouvez toute l'actu de Grenoble 24/24h 7/7j !


Application Restaurant
Restaurateurs, demandez un devis pour votre application iPhone


Fete des Lumières
Fête des lumières : vente de luminaires, lampes, ampoules, etc.


Diffuseur
Acheter un diffuseur d'huiles essentielles

Votre publicité ici ?
  Blog créé le 21-10-2017 à 11h34 | Mis à jour le 27-03-2018 à 09h38 | Note : Pas de note